Aktivitäten


Auf der inspirierenden Bürgerversammlung haben sich mehrere Arbeitsgruppen gebildet, die zu verschiedenen Themenbereichen Angebote für das künftige Begegnungszentrum entwickeln. Diese AGs wollen wir im Folgenden (in alphabetischer Reihenfolge ;) kurz vorstellen – die Projekte der Iniitiative "Ankommen-in-Thedinghausen" haben wir kurzerhand "eingemeindet". Wir freuen uns über jede/n, der/die mitmachen möchte – entsprechende Kontaktdaten und/oder Termine sind bei den Vorstellungen zu finden.

 


Wir planen eine Vortragsreihe mit einem festen monatlichen Termin (angedacht ist Dienstagabend). Themen und entsprechende Zielgruppen sollen breit gefächert sein - sie reichen von Hirntraining für Senior*innen, über Schuldnerberatung bis zu Trageberatung für Schwangere/junge Eltern.

 

Wir treffen uns vierteljährlich und legen die jeweiligen Themen für das kommende Quartal fest.

 

Nächster Termin: N.N.

 

Kontakt: Hayo Koch-Callies, E-Mail: hayo[at]koch-callies.de



G.I.S.A. Gemeinsam. Interkulturell. Solidarisch. Aktiv.
Der internationale Frauentreff

Jeden Donnerstag, 10.00 – 12.00 Uhr im Haus auf der Wurth

 

Der wöchentliche Frauenkreis soll ein Ort sein, an dem Frauen, die in Thedinghausen leben

  • sich begegnen und kennen lernen können
  • gemeinsam etwas unternehmen können (tanzen, basteln, backen, Ausflüge in die Umgebung, ...) und
  • sich über relevante Themen informieren undaustauschen können (Gesundheit, Bildung, Kindererziehung,Berufstätigkeit, ...).

Interessierte Frauen aus allen Kulturen sind herzlich eingeladen. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Kleinkinder können gern mitgebracht werden. Auch helfende Hände zur Vorbereitung der Treffen werden noch gesucht.

 

Ein Projekt der Inititative "Ankommen in Thedinghausen".

 

ACHTUNG: Der Frauenkreis pausiert auf Grund der aktuellen Pandemielage.

 



Unser oberstes Ziel ist Familien in Thedinghausen zu unterstützen und Begegnungen zu ermöglichen. Dafür wollen wir mittelfristig Angebote für Austausch und Information schaffen (neben den bereits vorhandenen). Es sind verschiedene Formate vorstellbar, wie bspw.: ein Eltern-Café, gemeinsames Familien-Frühstück, speziell für Kinder: Lesenachmittage, Disco, Fasching, ...

 

Nächste Termine:

07.12.21 - ACHTUNG: entfällt wegen der aktuellen Pandemielage!

jeweils um 20 Uhr im Haus auf der Wurth

 

Kontakt: Verena Garscha, E-Mail: verena.garscha[at]t-online.de



Wir planen einen „Kneipen-Freitag“ – ab Anfang nächsten Jahres jeden Freitag ab 19 Uhr im Haus auf der Wurth!

 

Nächster Vorbereitungstermin: N.N.

Kontakt: Heidrun Jacobs, E-Mail: jacobs.heidrun[at]hotmail.de

 

… und einen Lesezirkel: Angedacht ist ein Gesprächsabend – vielleicht einmal monatlich – auf Grundlage eines Buches, das die Teilnehmer:innen vorschlagen.

Kontakt: Hiltrud Jürgensen, E-Mail: hilju[at]gmx.de



Wir wollen Menschen die Freude am Kochen (wieder) näher bringen!

 

Angedacht ist ein Kochteam (bestehend aus einem Kernteam und weiteren sporadischen Freiwilligen), das in unregelmäßigen Abständen Kochevents, kleine Koch-Workshops o.ä. für und mit verschiedenen Zielgruppen organisiert und dafür besondere Gerichte und Menüs zusammenstellt.

Es werden noch tatkräftige Menschen gesucht, die Lust haben mitzuplanen, aber natürlich auch mitzukochen! Vorerfahrungen sind nicht nötig.

 

Termin: N.N.

Kontakt: Judith Allerheiligen

E-Mail: quartier[at]ankommen-in-thedinghausen.de



Wir haben schon etliche Ideen: zum Beispiel ein Steinmetzworkshop im Mai/Juni 2022 auf dem Parkplatz vom Haus auf der Wurth oder

Upcycling-Angebote ab März 2022 – möglichst parallel zum Repaircafé. Näheres dann im neuen Jahr (dann erklären wir auch, was "Upcycling" ist ;).

 

Nächster Vorbereitungstermin: 12.1.2022 um 16 Uhr im Haus auf der Wurth 

Kontakt: Katja Schulz, E-Mail: katja.schulz.gl[at]gmx.de



ÖFFNUNGSZEITEN Haus auf der Wurth:

 

MONTAGS: 15 - 18 UHR

DONNERSTAGS: 16.30 - 18.30 UHR

FREITAGS: 15 - 18 UHR

 

… jede/r kann kommen und reden, hören, spielen, Kekse essen, Tee trinken, deutsch sprechen lernen, bei Hausaufgaben helfen, malen, zeichnen, Ideen entwickeln, Anregungen geben, Leute kennenlernen, einfach nur gucken ... 

 

Wir freuen uns sowohl über Gäste, die einfach mal reingucken, als auch über Leute, die sich dort engagieren wollen – zum Beispiel beim Sprachunterricht bzw. -praxis.

 

Ein Projekt der Inititative "Ankommen in Thedinghausen".

 

Kontakt: Franz Engel, E-Mail: hw (at) ankommen-in-thedinghausen.de

 



JEDEN 2. UND 4. MITTWOCH IM MONAT, 16 BIS 18 UHR

im Haus auf der Wurth

 

Der Toaster ist kaputt? Das alte Küchenradio versagt den Dienst? Das Bügeleisen wird nicht mehr ordentlich heiß? Dann ab damit zum Repair-Café! Handwerklich versierte Reparateure und Näher:innen kümmern sich liebevoll um die mitgebrachten defekten Habseligkeiten. Es werden auch Kleidungsstücke und andere Textilien geflickt, Reißverschlüsse eingenäht etc.

Bei erfolgreicher Reparatur können Sie die Arbeit der Initiative mit einer kleinen Spenden unterstützen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Einfach vorbeikommen.

 

Kontakt: Dieter Mensen, E-Mail: dmensen[at]uni-bremen.de

 

Ein Projekt der Inititative "Ankommen in Thedinghausen".

 



Wir organisieren Spiele-Treffen, um Spaß zu haben und neue Spiele und Menschen kennen zu lernen. Bei uns sind alle herzlich willkommen, jung oder alt, spielerfahren oder Neuling in Sachen Gesellschaftsspiele – gern auch Menschen, die noch nicht so gut deutsch sprechen.

 

Wir planen 2x im Monat: einen Nachmittag und einen Abend. 

 

Nächstes Vorbereitungstreffen: Montag, der 6.12. um 19 Uhr im Haus auf der Wurth - ACHTUNG: entfällt wegen der aktuellen Pandemielage!

 

Kontakt: Jonas Bartels, E-Mail: Bartels.jonas[at]yahoo.de



Kontakt: Julia Hüchting und Anna Hubach: Thedinghausen-gruent[at]outlook.de

Nächster Termin: Freitag, der 21.01.2022 um 19 Uhr im Haus auf der Wurth (Gruppenraum)

Ab Januar 2022 findet jeden dritten Freitag im Monat ein Gemüse- und Blumenstammtisch statt.

 

Hast du einen Garten oder möchtest du vielleicht einen haben? Oder hast du Interesse, deine Terrasse oder deinen Balkon grüner zu gestalten? Baust du selber Gemüse an oder möchtest es, aber traust dich nicht, weil du nicht weißt, wie es geht? Wir möchten mit Menschen ins Gespräch kommen, die sich für ökologisches Gärtnern interessieren. Zum Fachsimpeln, Erfahrungsaustausch, theoretisch und ab nächstem Frühjahr dann auch praktisch – wer will. Wir freuen uns auf Neulinge und Fortgeschrittene genauso wie auf Menschen unterschiedlicher Nationalitäten und Kulturen für einen noch vielfältigeren Austausch.