Termine

Internationaler Frauenkreis G.I.S.A.


DONNERSTAG, 21. FEBRUAR  | 10 UHR | HAUS A. D. WURTH

Wir beginnen 10 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück.

Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen, auch ohne Voranmeldung vorbeizuschauen.


Begegnungscafé


SONNTAG, 24. FEBRUAR, 15.30 UHR, HAUS AUF DER WURTH

 Wir laden alle herzlich ein, bei Kaffee und Kuchen und netten Gesprächen den Sonntagnachmittag im Haus auf der Wurth zu verbringen. Gleichzeitig verabschiedet sich Judith Lübke an diesem Nachmittag in den Mutterschutz. Kommt zahlreich!


Interkulturelles Abendessen als Mitbringbuffet


FREITAG, 08. MÄRZ, 18 UHR, HAUS AUF DER WURTH

Im März veranstalten wir wieder ein interkulturelles Abendessen im Haus auf der Wurth: Das Ziel ist, möglichst viele Speisen aus unterschiedlichen Ländern auf einem Buffet zu versammeln.

Mitmachen ist ganz einfach: Ihr bereitet zu Hause eine Kleinigkeit zu essen vor (egal ob warm oder kalt, salzig oder süß), beschriftet diese und kommt damit zu 18 Uhr ins Haus auf der Wurth. Ab 18 Uhr bauen wir das Buffet auf, gegen 18.30 Uhr beginnen wir mit dem gemeinsamen Essen.

Für die bessere Planbarkeit meldet euch bitte an: info[at] ankommen-in-thedinghausen.de


Stammtisch


MITTWOCH, 13. MÄRZ, 20 UHR, JUGENDZENTRUM

Stammtisch für Ehrenamtliche – ohne Tagesordnung klönen, die Welt verbessern und andere Kleinigkeiten … alle sind herzlich willkommen im Jugendzentrum, Am Burgplatz 6 (Altes Amtsgericht – Eingang hinten, vorm Kindergarten links).


Externe Termine & Informationen


Informations- und Fragerunde "Ausbildung mit Fluchthintergrund in Deutschland"

DONNERSTAG, 21. FEBRUAR, VERDEN Zu Beginn der Veranstaltung wird zunächst ein kurzer Überblick über das deutsche Ausbildungssystem gegeben. Danach erzählt Saman Hassan über seine Erfahrungen und seinen beruflichen Alltag bei Arbeit im Landkreis Verden (ALV). In seinem Job berät er geflüchtete Menschen zum Thema Arbeit und Ausbildung. Im Anschluss daran berichten Auszubildende mit Fluchthintergrund über ihre Erfahrungen vor und während ihrer Ausbildung zu unterschiedlichen Berufen. Abschließend wird es viel Zeit für Fragen an die Referenten/Referentinnen zum Ausbildungssystem und Ihren Erfahrungen in diesem geben. Fragen wie zum Beispiel:

  • Was bringt mir eine Ausbildung?
  • Wie kommt man an einen Ausbildungsplatz?
  • Was muss man bei einer Bewerbung beachten?
  • Was wird von mir konkret in einer Ausbildung erwartet?
  • Was sind große Herausforderungen während der Ausbildung?

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen Arbeit im Landkreis Verden (ALV), der Landeskirchlichen Gemeinschaft Verden e.V. und dem Deutschen Roten Kreuz in Verden und richtet sich im Besonderen an Geflüchtete und Ehrenamtliche, die Geflüchtete unterstützen. 

 

Donnerstag, 21.02.2019, von 18:00 bis 20:30 Uhr

LKG Verden („Oase“), Georgstraße 15a, 27283 Verden

 

Download
Ausbildung mit Fluchthintergrund
Einladung_Ausbildung mit Fluchthintergru
Adobe Acrobat Dokument 605.4 KB

Entlastende Gespräche für Ehrenamtliche


FREITAG/SAMSTAG, 22-23. FEBRUAR, VERDEN Sie als Ehrenamtliche sind seit Jahren in der Arbeit mit Geflüchteten sehr engagiert und haben schon so Einiges erlebt. Viele von Ihnen stoßen oft-mals an Ihre Belastungsgrenzen. Häufig entstehen Spannungen und Un-zufriedenheit. In solchen Situationen kann die bewusste Reflexion des ei-genen ehrenamtlichen Tuns eine Hilfe sein, um die ehrenamtliche Arbeit wieder mit Spaß und anzugehen. 

In moderierten Gesprächsrunden sollen Ihre Probleme diskutiert und bearbeitet werden, um anschließend gemeinsam Lösungsansätze zu entwi-ckeln. Sie haben somit die Gelegenheit, sich intensiv untereinander auszutauschen, Ihre Erfahrungen und Probleme zu teilen und von den Ideen und Vorschlägen der anderen Teilnehmenden zu profitieren. (mehr in der Einladung s.u.)

 

Freitag, den 22.02.2019 von 15:00 – 21:00 Uhr und 

Samstag, den 23.02.2019 von 09:00 – 17:00 Uhr, 

AWZ (Aller-Weser-Seminarzentrum), Lindhooper Str. 57 in 27283 Verden 

 

Anmeldung bis Freitag, den 15.2. (Anmeldeformular s.u.)

 

Download
Einladung für Ehrenamtliche
Einladung_Entlastende Gespräche für Ehre
Adobe Acrobat Dokument 388.4 KB
Download
Anmeldeformular
Anmeldung_Entlastende Gespräche für Ehre
Adobe Acrobat Dokument 139.1 KB

Versteh mich nicht zu schnell


MITTWOCH, 27. FEBRUAR, 19.30 UHR, VERDEN Die Frauenberatung Verden veranstaltet am 27.02. eine Lesung mit dem Titel "Versteh mich nicht zu schnell". Die Supervisorin und Autorin Katharina Witte spricht über achtsames Begegnen und gelingendes Begleiten von geflüchteten Menschen und stellt ihr Buch vor. Das Buch setzt sich mit der Angst vor dem Fremden auseinander, aber auch mit der Entdeckung des Fremden in uns selbst. Es soll Mut machen, Fragen zu stellen, und so Ängste in Neugier und Selbstbewusstsein umzuwandeln.

Ort: Buchhandlung „Vielseitig“ Verden, Große Str. 13
Anmeldung: Tel. 04231-85120 und 04231-6774919
Eintritt: 8 € an der Abendkasse

Download
Flyer Lesung "Versteh mich nicht zu schnell" am 27.02.19 in Verden
Frauenberatung_Lesung_2019.02.27.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.6 KB
Download
Flyer der Frauenberatung Verden zu Veranstaltungen 2019
Veranstaltungsflyer_Frauenberatung2018-1
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

Newsletter "Niedersachsen packt an"


Download
Newsletter 01/2019 von Niedersachsen packt an
Newsletter mit interessanten Infos und Veranstaltungsangeboten
NdsPacktAn_Newsletter 1 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Fortbildungskalender DRK


Download
Fortbildungskalender 2019 vom Roten Kreuz Verden
DRK_KV-Verden_Fortbildungskalender 2019_
Adobe Acrobat Dokument 252.4 KB