Termine

Wieder möglich im Haus auf der Wurth





Einzelberatung und -unterricht im Haus auf der Wurth


MONTAGS, DONNERSTAGS, FREITAGS | 15 – 18 UHR 

 

Ab Montag, den 25.05.2020 können wir wieder zu den allgemein bekannten Öffnungszeiten im Haus auf der Wurth Einzelberatungen und –unterricht anbieten.

Allerdings müssen vorher Termine telefonisch, per Mail oder WhatsApp mit Franz Engel vereinbart werden (er koordiniert die Termine):

 

Tel.: 04204 174420 | HW@ankommen-in-thedinghausen.de – oder direkt hier (s. Formular unten).

 

Das heißt also: Nur mit Termin kommt man rein, meldet sich dann im Büro an und nach dem Unterricht/der Beratung auch wieder ab. Außerdem muss man die Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefon) angeben, die 3 Wochen von uns aufbewahrt werden müssen. 

 

Bitte bringt eine Mund-Nasen-Bedeckung mit und erscheint erst zum vereinbarten Termin!

Es darf auch nur die angemeldete Person – alleine! – kommen.

Anmeldeformular zum direkt ausfüllen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Anmeldeformular zum runterladen

Download
Anmeldebogen Haus auf der Wurth
anmeldebogen-HadW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.8 KB

Repair-Café


JEDEN 2. UND 4. MITTWOCH IM MONAT | 16 – 18 UHR 

 

Änderungen/Verhaltensregeln:

  • Bitte Mund-Nase-Bedeckung tragen (Möglichkeiten zur Handdesinfektion stehen bereit).
  • Bei schönem Wetter kann draußen gewartet werden; bei schlechtem ist drinnen ein separater Wartebereich ausgewiesen.
  • Unter repair-cafe@ankommen-in-thedinghausen.de kann vorab ein Termin vereinbart werden; man kann aber auch wie früher während der Öffnungszeit spontan vorbeikommen.
  • Wer möchte, kann seinen reparaturbedürftigen Gegenstand abgeben und später wiederkommen.
  • Textilien dürfen nur in frisch gewaschenem Zustand angenommen werden.
  • Eine Bewirtung mit Kaffee und Keksen wie in Vor-Corona-Zeiten ist momentan nicht möglich.
  • Alle Besucherinnen und Besucher müssen sich mit Namen und Kontaktdaten in eine Liste eintragen, die nach vier Wochen vernichtet wird.

Erster Öffnungstag ist Mittwoch, der 10.06.; die Ehrenamtlichen freuen sich auf regen Besuch! Kontakt: Dieter Mensen, Tel. 04233 7939929.



Externe Termine & Informationen


MITTWOCH, 10. JUNI, 18.30 UHR

Webinar: "Innenministerkonferenz – Aufnehmen statt Abschieben!

 

Mitte Juni treffen sich die Innenminister*innen der Länder in Erfurt. Die Corona-Pandemie dürfte der zentrale Punkt sein, aber die Innenminister*innen werden auch beraten, ob endlich die überfüllten Flüchtlingslager an den europäischen Außengrenzen evakuiert werden. Sie werden entscheiden, ob Abschiebungen in den Folterstaat Syrien möglich werden sollen und überlegen, wie sie weitere Herkunftsstaaten als „sicher“ einstufen können, um schneller dorthin abschieben zu können. Auf der Innenministerkonferenz IMK geht es also um viel mehr als das Corona-Virus!

 

Damit das Virus nicht als Ausrede für einen restriktiveren Umgang mit Geflüchteten und Menschenrechten genutzt wird, braucht es jetzt zivilgesellschaftliches Engagement. #LeaveNoOneBehind und #WirHabenPlatz sind starke Bewegungen: Ob in sozialen Medien, mit Transparenten oder bei Demos – viele unterstützen die Forderungen für eine humanere Politik gegenüber Flüchtenden und zur Evakuierung der Lager an den EU-Außengrenzen.

 

Kurz vor der IMK fragen wir deshalb im Rahmen eines Webinars:

  • Was muss passieren, damit aus der Solidarität und den Forderungen politische Erfolge werden?
  • Welche politische Relevanz haben Forderungen aus der Zivilgesellschaft?
  • Was können soziale Bewegungen tun, damit die Rechte von Migrant*innen zu Zeiten der Pandemie nicht vergessen werden?

 Dazu möchten wir Sie herzlich einladen!

 

Wann: Mittwoch, 10. Juni, 18.30 Uhr

Link zur Veranstaltung (Zugangscode: 260650)

Wer: 

  • Erik Marquardt (MdEP), Mitinitiator von #LeaveNoOneBehind
  • Newroz Duman, Aktivistin bei Jugendliche Ohne Grenzen
  • Mariana Karkoutly, Aktivistin bei #SyriaNotSafe
  • Moderation: Christin Lüttich, Adopt a Revolution 

Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Englisch statt. Laden Sie gerne auch weitere Interessierte ein, indem Sie diese Email teilen - oder das Event auf Facebook teilen.

 

Herzliche Grüße

Svenja Borgschulte für das #SyriaNotSafe-Team

 

Für das Webinar greifen wir auf das Programm BigBlueButton zurück, das über den Server sixtopia.net läuft. Es gelten deren Datenschutzbestimmungen.

Über die Nutzung eines Mikrofons haben Sie die Möglichkeit sich aktiv zu beteiligen und direkt Fragen an die Referent*innen zu stellen.