· 

Politisches Begegnungscafé

Leckerer Kuchen, eine umfangreiche Ausstellung und sehr interessante Informationen – ein gelungener Nachmittag mit auch altersmäßig durchaus gemischten Besucher:innen!

 

Andrea Röpke, freie Journalistin und langjährige Beobachterin der Szene, referierte zu den Aktivitäten der AFD im Landkreis und speziell in Thedinghausen. Deutlich wurden die dubiosen Methoden der AFD: So zum Beispiel, dass die AFD-Anwältin Kathrin Baake als Sitz ihrer Kanzlei "goRight" eine Adresse in Thedinghausen angibt, dort aber nur ein Briefkasten zu finden ist. Und viele Hintergrundinformationen mehr – auch später im persönlichen Gesprächen an den Tischen.

 

Auch eine Besucherin nahm das Wort und analysierte einen AFD-Flyer, der die anderen staunend und entsetzt hinterließ.

 

Die Ausstellung "Keine Alternative" in 12 Stelltafeln beinhaltete viele, interessante und gut recherchierte Informationen – allerdings war die Fülle auch etwas erschlagend, so dass gern auf das Begleitmaterial zurückgegriffen wurde, das mit nach Hause genommen werden konnte.